Eine Publikation der Binkert Medien AG
Logistiklösungen
04.02.2014

Auch Umrüstung gehört zur Logistik

Erhält die Variotrade Ware aus Fernost, genügt es nicht, diese ein- und auszulagern, sie muss zusätzlich auch auf den Schweizer Markt angepasst werden. Diese Aufgabe wurde der Sulser Logistics Solutions AG übertragen.

Mit einer vielfältigen Palette an Computern, Internet- und Computerzubehör, Kommunikations- und Unterhaltungselektronik ist die Variotrade AG mit dem Sitz in Spreitenbach (ZH) einer der grössten Schweizer Händler für Lenovo-, HP- und IBM-Remarketing-Produkte. Ob Notebooks, Computer, Projektoren, Leinwände, Server, Laserdrucker oder Netzwerkzubehör – das Sortiment des Importeurs lässt das Herz jedes technikbegeisterten Kunden höher schlagen.

An den Markt anpassen

Bevor ein Computer oder Notebook im Schweizer Markt zum Kunden geht, sind eine Vielzahl an Tätigkeiten notwendig – angefangen bei der Beschaffung der Produkte bei den überwiegend in Fernost ansässigen Herstellern, der Einfuhr in die Schweiz, beim Zwischenlagern und Konfektionieren der Geräte auf die Schweizer Normen bis zur Auslieferung an die Kunden. Wie die Sulser Logistics Solutions AG für die Variotrade AG eine Reihe spezieller Dienstleistungen für die Logistik und das Handling von Elektronikgütern löst, zeigt dieses Kundenbeispiel. Ein Teil des Handlings wird im Sulser-Logistikcenter in Brunegg durchgeführt. In einem speziell für den Kunden entwickelten Logistikprozess werden hier mit einem sorgfältig abgestimmten Workflow die Computer und Notebooks auf die Normen konfektioniert, die für den Schweizer Markt vorgegeben sind. Dazu werden die Geräte ausgepackt, die Tastaturen aufgeschraubt und die Printplatte ausgewechselt, denn in den Tastaturen befinden sich herstellerseitig asiatische Printplatten. Im Rahmen dieses anspruchsvollen Handlings hat Sulser eine komplette Lagerlogistik nicht nur für die Computer, sondern auch für die Zubehörteile ihres Kunden eingerichtet, denn auch diese gilt es im Rahmen dieses Logistikprozesses effizient zu handeln. Ist die Konfektionierung der Tastaturen abgeschlossen, werden zusätzlich die Netzkabel ausgetauscht und der Schweizer Netzstecker beigepackt. Jeder Geräteeinheit wird abschliessend eine CD beigelegt, damit der Schweizer Kunde auch die richtigen Treiber vorfindet. Die fertig konfektionierten Geräte werden entweder zwischengelagert oder gehen direkt in den Versand.

Mit Partnern zum Komplettangebot

Auch das Versandhandling übernimmt Sulser: Durch den hauseigenen Paketservice, den das Unternehmen seinen Kunden gemeinsam mit den Partnern DPD und DHL anbietet, werden die Computer in die ganze Schweiz versandt. Dazu Markus Mugele, Broker bei der Variotrade AG: «Der Auftrag war klar: Wir suchten einen Partner, der nicht nur die klassische Lagerlogistik bietet, sondern unsere Geräte im manuellen Handling auf die Schweizer Norm aufrüstet. Das Ein- und Auslagern oder Kommissionieren können heutzutage viele, aber wir suchten jemanden, der den wachsenden Anforderungen flexibel entgegentreten konnte und somit mit uns zusammen einen echten Mehrwert für unsere Kunden generiert.»


Kontakt

Industriestrasse 52
8112 Otelfingen
Schweiz (CH)
Tel: 044 847 46 45
Fax: 044 847 46 88
info@sulsergroup.ch
www.sulsergroup.ch

Weitere Informationen zur Firma «Sulser Logistics Solutions AG»